Zur Prävention gegen den Coronavirus ist die Veranstaltungsreihe auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir bitten um Verständnis.

Potenziale und Gefahren von Jugendkulturen – eine BpP-geförderte Veranstaltungsreihe

Vom 24.03.2020 bis 02.04.2020 bieten wir zum Thema „Potenziale und Gefahren von Jugendkulturen“ eine von der BpB geförderte Veranstaltungsreihe für Multiplikator*innen aus verschiedenen Bereichen der Jugend- und Sozialarbeit, politische Bildner*innen und Interessierte an.

Die Veranstaltungsreihe hat das Ziel, einen differenzierten Blick auf Jugendkulturen zu geben, Wissensquellen zu erweitern und das jeweilige Potenzial für die politische Bildungsarbeit auszuarbeiten. Weiterhin sollen die Teilnehmenden hinsichtlich der Gefahren von Jugendkulturen sensibilisiert werden.

24.03.2020, 14-18 Uhr Jugendkulturen gestern und heute: Vom Wandervogel bis zu aktuellen Szenen

25.03.2020, 11-15 Uhr Wahrnehmungs-Spaziergang zum Thema Street Art/Graffiti

01.04.2020, 15-19 Uhr Ultras und Fankultur

02.04.2020, 11-15 Uhr Rechtsextreme Symbole, Zeichen und Mode

Die Veranstaltungsreihe findet bei uns im Archiv der Jugendkulturen, Fidicinstraße 3, 10965 Berlin im Seminarraum, Haus A, statt und ist selbstverständlich kostenlos und offen für alle Interessierte.

Der Veranstaltungsort ist barrierearm.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung jeweils drei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung bei florian.schwarz@jugendkulturen.de

Zurück